Volksbank verschenkt Riesenkinderwagen

Über die örtlichen Medien und ihre Internetseite hatte die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen im Frühjahr 2018 Kindergärten, Krippen und Kindertagesstätten aufgerufen, sich um einen von sechs VRmobil-Kinderbusse zu bewerben.

Seit April 2018 steht fest, wer die glücklichen Gewinner sind. Dabei hat sich Fortuna als
gerecht erwiesen und die Busse quer über das Geschäftsgebiet der Bank verteilt. Über die positive Nachricht, einen der komfortablen Riesenkinderwagen gewonnen zu haben, freuen sich der Kindergarten St. Lamberti in Hildesheim, der St. Michaelis-Kindergarten in Nordstemmen, die städtische Kita Gleidingen, der Gemeindekindergarten „Schöne Aussicht“ in Giesen, die Kinderkrippe der ev. Kirche in Sehnde Bonhöffer Arche und die DRK-Kindertagesstätte Bison in Springe.

Der VRmobil-Kinderbus ist zugelassen für maximal 6 Kinder bis zu 3 Jahren. Er ist ausgestattet mit ergonomischen verstellbaren Sitzen und Kopfstützen. Im Inneren befindet sich eine Gepäckablage und somit ist er für kleine Ausflüge in die Umgebung bestens geeignet. Insge-samt können 100 kg zugeladen werden.

Dass die Kleinen weder nass werden, noch sich bei starker Sonneneinstrahlung verbrennen, dafür sorgt das hochzuklappende Dach des Busses. Das Fahrgestell besteht aus Aluminium. Der Bus verfügt über 2 getrennte Scheibenbremsen und eine Standbremse. Sämtliche Teile sind aus deutscher Produktion. Trotz der guten Ausstattung hat der Kinderbus nur ein gerin-ges Eigengewicht. Die hochwertige Verarbeitung hat ihren Preis. Mit rund 3.000 Euro ist er die „Luxusvariante“ der Riesenkinderwagen.

Die großzügige Unterstützung der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen konnte dank ihrer mehr als 14.300 Mitglieder und Kunden realisiert werden, die über 71.000 Lose besitzen. Jeder Gewinnsparer trägt mit seinem Loskauf dazu bei, dass die Volksbank in seinem Ort Zuwendungen vergeben kann für soziale, kulturelle oder sonstige gemeinnützige Zwecke. Der sogenannte Reinertrag beträgt 25% des aufkommenden Spielkapitals. Einen Teil des Reinertrags hat die Bank jetzt für den Kauf des Kinderbusses verwendet.