Spenden für die gemeinnützigen Zwecke

Volksbank unterstützt Vereine und Verbände aus dem Bereich des Borsumer Kaspel mit 3.000 Euro

Text und Foto von Hans-Theo Wiechens (Vorsitzender des Spielmannszuges St. Hubertus Borsum)

Mit 3.000 Euro hat die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen wenige Tage vor dem Weihnachtsfest insgesamt sechs Vereine aus dem Bereich des Borsumer Kaspel unterstützt. Die Spenden überreichte die Leiterin der Beratungsgeschäftsstelle der Volksbank in Borsum, Nicole Baule. "Wir freuen uns sehr, dass wir dank der 571 Gewinnsparer mit ihren 2.500 Losen die Möglichkeit haben, die Vereine und Verbände auf diesem Wege finanziell zu unterstützen", sagte Baule, denn alle Zuwendungen stammen aus Mittel des Gewinnsparens.  So konnte Ortsbrandmeister Christian Hahn für den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Machtsum einen Betrag zur Anschaffung von Tischen und Stühle für den Schulungsraum in Empfang nehmen. Für den Förderverein der Grundschule Borsumer Kaspel, Michael Hesse, gab es einen Betrag für die Ausbildung von Streitschlichtern im Rahmen eines Gewaltpräventionsprogramms. Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Borsumer Vereine (ABV), Klaus Mai, kann mit dem Spendengeld einen Schlauchwagen mit Schlauch für Veranstaltungen auf dem Heinrich-Ruhen-Platz anschaffen. Damit die Wartenden auf der Mitfahrerbank in Rautenberg vor Wind und Wetter geschützt sind, erhielten Christine Wendler und Hans Dietrich Hahn von der Arbeitsgemeinschaft Rautenberger Vereine (ARV) eine Spende. Über einen Zuschuss für eine Kletterwand in der Turnhalle des MTV Adlum freute sich der stellvertretende Vorsitzende des Vereins, Johannes Josef "Hajo" Bormann. Eine Spende für die Pflanzung von neuen Obstbäumen auf der Streuobstwiese der Kleingartenanlage am östlichen Dorfrand von Borsum bekam der Vorsitzende des Gartenbauverein aus Borsum, Bernd Niemann.

Gewinnsparen - wie geht das?

Der Gewinnsparer entrichtet als Einsatz monatlich fünf Euro je Los; vier Euro davon spart er und ein Euro beträgt der Loseinsatz. Daraus entsteht der sogenannte "Reinertrag", der immer Mitte Dezember eines jeden Jahres ausgezahlt wird. Die 14.700 Mitglieder und Kunden der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen besitzen mehr als 75.000 Lose. Jeder Gewinnsparer trägt dazu bei, dass die Volksbank in dem jeweiligen Ort Zuwendungen für soziale, kulturelle oder sonstige gemeinnützige Zwecke vergeben kann. Der sogenannte Reinertrag beträgt 25 Prozent des aufkommenden Spielkapitals.

Nicole Baule überreichte die Spenden an Klaus Mai, Christian Hahn, Hajo Bormann, Christine Wendler, Hans Dietrich Hahn, Bernd Niemann und Michael Hesse (von links).