Kay Kohlmeyer 25 Jahre bei der Volksbank

Kay Kohlmeyer

Kay Kohlmeyer 25 Jahre bei der Volksbank
Am 1. August 2018 feiert Kay Kohlmeyer sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen.
Der Jubilar wurde vom 1. August 1993 bis 16. Januar 1996 bei der Volksbank Springe-Pattensen eG zum Bankkaufmann ausgebildet. Als Angestellter arbeitete er zunächst für ein halbes Jahr in der Kreditabteilung, bevor er von Juli 1996 bis Mai 1997 seinen Grundwehrdienst ableistete.
Im Anschluss war er bis Dezember 1997 in der Sparabteilung der Volksbank eG im Einsatz.
Von Januar 1998 bis März 2001 übernahm Kay Kohlmeyer die stellvertretende Leitung der Giroabteilung. Im Jahr 1999 fusioniere sein Ausbildungsbetrieb mit der Volksbank eG in Ronnenberg. Nachdem die Bank ihr Vertriebskonzept umstrukturierte wechselte er in den sogenannten Geld- und Kontoservice. Von April 2001 bis Juli 2005 war er in Pattensen tätig.


Im Jahr 2003 verschmolzen die Volksbank Springe-Pattensen und die Volksbank Lehrte eG. Von August 2005 bis Juni 2007 war er in Springe im Einsatz, von Juli 2007 bis September 2009 in Sievershausen und von September 2009 bis Juni 2013 in Sehnde. Noch einmal wechselte er im Juli 2013 seinen Einsatzort und betreute die Kunden zunächst in Aligse und Immensen, ab 2014 zusätzlich in Arpke und Sievershausen.
Mit der Fusion der Volksbank eG Lehrte-Springe-Pattensen-Ronnenberg mit der Volksbank Hildesheim eG zur Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, hat Kay Kohlmeyer bereits seine dritte „Bankenhochzeit“ miterlebt.

Seit Oktober 2017 gehört Kay Kohlmeyer in der Geschäftsstelle Nordstemmen zu den ersten Ansprechpartnern der Kunden vor Ort.
Der 45-Jährige lebt mit seiner Lebensgefährtin und zwei Hunden in Eldagsen. Hier wurde er auch geboren.
Sein Hobby ist der Fußball. Während er früher diesen Sport aktiv betrieb, schaut er heute noch gern zu. Und er ist ein leidenschaftlicher Sammler von Fußballtrikots. Seinen Ausgleich zum Berufsleben findet er bei Spaziergängen mit seiner Lebensgefährtin, die zugleich Kollegin ist, und den Hunden in der Umgebung von Deister und Osterwald.
Auf die Frage, warum er so lange schon bei der Volksbank arbeitet, antwortet Kay Kohlmeyer: „Ich bin halt ein bodenständiger Typ, regional verwurzelt und heimatverbunden - wie die Volksbank auch. Außerdem bin ich seit meiner Geburt Kunde. Es gefällt mir bei „meiner Volksbank“ und ich freue mich, im Kundenservice tätig zu sein.“ Er ergänzt: „Mit der Volksbank kann ich mich identifizieren.“
Seine Kolleginnen und Kollegen schätzen seine freundliche und aufgeschlossene Art. Sie sind davon überzeugt, dass er sich sehr wohlfühlt in seinem Aufgabenbereich und betonen, dass er gut und geduldig zuhört, wenn Kunden ihre Anliegen vortragen. Insbesondere für ältere Menschen nimmt sich der Jubilar auch mal etwas mehr Zeit.