Johannes Fennig 40 Jahre bei der Volksbank

Johannes Fennig

Am 1. August 2018 feiert Johannes Fennig sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen.

Seine Ausbildung, die er 1978 bei der Volksbank Leinetal eG begann, schloss er 3 Jahre später als Bankkaufmann ab. Von August bis Dezember 1981 arbeitete er in diversen Geschäftsstellen der Bank, bevor er am 1. Januar 1982 zum Wehrdienst einberufen wurde. Am 1. April 1983 nahm er als Angestellter seine Tätigkeit bei der Volksbank wieder auf. Als Sachbearbeiter im qualifizierten Kreditgeschäft war er für private und gewerbliche Finanzierungen zuständig. Mit Wirkung vom 01.10.1990 wechselte er in die Rechtsabteilung als Sachbearbeiter für Abwicklungskredite.

Vom 1. April 1995 bis 30. September 2014 betreute er Gewerbekunden. Zwischenzeitlich, im Jahr 1989, fusionierte sein Ausbildungsbetrieb mit der Volksbank Hildesheim eG zur Volksbank Hildesheim-Leinetal eG. Ab 1. Oktober 2014 wechselte Johannes Fennig als Betreuer in den Firmenkundenbereich, in dieser Funktion ist der Jubilar auch heute noch für die Bank im Einsatz.

Die Fusionen der Volksbank Hildesheim-Leinetal eG mit der Volksbank Harsum im Jahr 1999 und mit der Volksbank eG Lehrte-Springe-Pattensen-Ronnenberg im Jahr 2015, änderten nichts an seinem Aufgabengebiet. Johannes Fennig hat zurzeit seine Büros in Hildesheim und Nord-stemmen. Und hier betreut er auch im weiteren Umkreis seine Firmenkunden.

Auf die Frage, warum er der Volksbank so viele Jahre treu ist, antwortet er: „Die abwechslungs-reichen Tätigkeiten in den verschiedenen Abteilungen und der Einklang zwischen Arbeit und Freizeit haben keinen Anlass zu einem Kurswechsel gegeben. Aufgrund von ständigen Veränderungen der Rahmenbedingungen an die Kundenberatung ist es mir immer sehr wichtig, ein partnerschaftliches Verhältnisse zu meinen Kunden zu haben, damit wir zusammen optimale Lösungen finden und Hindernisse überwinden können.“
Johannes Fennig wohnt in Gronau (Leine) und hat zwei erwachsene Kinder.
Den Ausgleich zu seiner anspruchsvollen Tätigkeit fand der aktive Banker über Vier-Jahrzehnte als Fußballspieler in den heimischen Vereinen sowie viele Jahre als Trainer im Jugend- und Herrenbereich. Aktuell hält er sich durch Training im Fitnessstudio und durch Rad fahren fit.

Darüber hinaus erkundet er an den Wochenenden gern ihm unbekannte Städte. Im Urlaub geht es dann in ferne Länder, um dort Flora, Fauna sowie die dort lebenden Menschen und ihre Sitten kennenzulernen.