Volksbank fördert Restaurierung der Rhedener Kirchenglocke

Tanja Düvel schlägt die Glocke an
Tanja Düvel schlägt die Glocke an

Mit insgesamt 4.000 Euro unterstützen die VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland und die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen die aufwändige Sanierung der historischen Kirchenglocke in Rheden.

Die den Heiligen Cosmas und Damian gewidmete Kirche in Rheden ist schon seit vielen Jahrhunderten vom Rang her bedeutungsvoller als eine einfache Pfarrkirche. Von daher wurde auch immer großen Wert auf die Ausgestaltung und den Klang der Glocken gelegt. Aktuell hat die Geschichtswerkstatt Rheden dem Geläut die ansprechend gestaltete Publikation „Nun zum andernmahl zersprungen“ gewidmet.

Die große Glocke der Rhedener Kirche wurde im Jahr 1709 durch Christian Ludwig Meyer in Braunschweig gegossen. Als Material wurde Metall aus vorherigen Glocken genutzt, zu dem in erheblichem Maße Glockenbronze hinzugegeben wurde. Die Restaurierung dieser Glocke war dringend erforderlich. Pastor Friemelt von der Cosmas- und Damian-Kirche wandte sich an die örtliche Volksbank, mit der Bitte um Unterstützung. Gemeinsam mit der VR-Stiftung bewilligte die Bank die noch fehlende Summe und die Restaurierung konnte im vergangenen Jahr in Auftrag gegeben werden.

Anlässlich der jetzigen Fertigstellung und Wiedereinsetzung der Glocke trafen sich die Volksbankvertreter Volker Böckmann (Vorstandsmitglied), Tanja Düvel (Kundenberaterin
Geschäftsstelle Gronau) und Ina Suray (Pressesprecherin) mit Pastor Rudolf Friemelt und weiteren Kirchenvertretern, um den Unterstützungsbetrag offiziell zu übergeben und die „neue“ Glocke in Augenschein zu nehmen. Da es Glück bringen soll, musste die Glocke – bevor sie ihren endgültigen Bestimmungsort erreicht hat – dreimal angeschlagen werden. Das übernahmen ein Monteur der Transportfirma, Tanja Düvel und Pastor Rudolf Friemelt.
Bereits vor fünf Jahren, als die Sanierung der historischen Orgel anstand, wandte sich Pastor Friemelt an die Volksbank, mit der Bitte um finanzielle Unterstützung. Auch damals haben die VR-Stiftung und die Volksbank die Ev.- luth. Kirchengemeinde Rheden mit einem großen Betrag unterstützt und konnten somit zum Gelingen dieses Vorhabens beitragen.

Zum Hintergrund dieser Förderungen sagte Volker Böckmann: „Wir, und auch die VR-Stiftung, haben großes Interesse daran, denkmalgeschützte Gebäude, Gebäudeteile und historische Kirchenausstattungen als kulturelle Schätze der Vergangenheit für die heutige und auch die künftige Generation zu erhalten. Wir wissen, dass kleine Kirchengemeinden darauf angewiesen sind, zuverlässige Partner für die finanzielle Unterstützung zu finden und freuen uns immer, wenn uns eine Förderung gelingt.“

Pastor Rudolf Friemelt, Tanja Düvel und Volker Böckmann
v.l.: Pastor Rudolf Friemelt, Tanja Düvel und Volker Böckmann