Leiter-Wechsel in Volksbank-Geschäftsstellen

Benjamin Winter leitet jetzt 3 Geschäftsstellen

Benjamin Winter

Benjamin Winter ist der neue Leiter der Volksbank-Geschäftsstellen in Arpke, Immensen und Sievershausen. Der langjährige Leiter von Immensen und zuletzt auch von Arpke, Udo Meyer, wurde nach fast 35 Jahren am 31. Mai 2016 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. „Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge.“, so Meyer, „Die Betreuung und Beratung meiner Kunden und auch die sonstigen Arbeiten bei der Volksbank haben mir immer sehr viel Spaß gemacht. Obwohl es mir schwer fällt, zu gehen, sehe ich doch auch dem nächsten Lebensabschnitt mit Freude entgegen. Ich bedanke mich bei allen Kundinnen und Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und bin sicher, dass sie auch von Benjamin Winter kompetent betreut werden.“

Der 31-jährige Winter startete seine Bankerlaufbahn im August 2005 bei der Hannoverschen Volksbank. Nach seinem Abschluss als Bankkaufmann wechselte er im Jahr 2008 zur Volksbank eG. Hier war er zunächst im Kundenservice tätig, bevor er 2009 als Privatkundenberater zur Hauptgeschäftsstelle Lehrte wechselte. Neben seiner Berufstätigkeit studierte Benjamin Winter an der GenoAkademie in Hannover. Das Studium schloss er mit Titel „Fachwirt BankColleg“ ab. Von 2012 bis 2016 betreute er außerdem die Kunden in Ahlten, später auch in Arpke, Immensen und Sievershausen. Als der Leiterwechsel in den drei Geschäftsstellen absehbar war, warf Benjamin Winter seinen „Hut in den Ring“ und bekam die Zusage, jetzt auch die Leitungsfunktion für Arpke, Immensen und Sievershausen übernehmen zu können.

In seiner Freizeit geht der zukünftige Geschäftsstellenleiter gerne jagen.
Um gesundheitlich fit zu bleiben, läuft er außerdem regelmäßig.
Benjamin Winter zu seiner neuen Aufgabe: „Bislang habe ich immer gern in den drei Geschäftsstellen gearbeitet. Jetzt freue ich mich darauf, in verantwortlicher Position in Arpke, Immensen und Sievershausen tätig zu sein. Ich habe ein tolles Team und bin sicher, dass die Kunden vor Ort in mir sehr schnell einen Partner in allen Bankangelegenheiten sehen.“